Das HP Probook 4730s – bestes Notebook in dieser Preisklasse (meine Meinung)

Es gibt nicht viele Notebooks, die in kompakter Weise zu einem günstigen Preis sehr gute Leistungen ermöglichen. Das HP Probook 4730s ist hier eine Ausnahme. In einem edlen Metallgehäuse sind zahlreiche leistungsstarke Komponenten verpackt, die dieses Produkt auch für anspruchsvolle Aufgaben einsatzfähig macht. Als Prozessor der neueren Generation ist der Intel Core i5 2430M mit 2,4 GHz Taktfrequenz in der Lage, zahlreiche Rechenoperationen schnell auszuführen. Dies ermöglicht die Ausführung komplexer Programme auch für den professionellen Bereich. Das HP Probook 4730s besticht vor allem durch die Kombination aus modernem Design und der alt bewährten Intel Technologie. Mit inbegriffen ist in diesem Paket auch eine große Auswahl von verschiedenen Sicherheitslösungen und Multimedia Features für Fortgeschrittene. Hier kann man in wunderbarer Qualität Filme genießen, Musik hören, im Internet surfen und zahlreiche Textaufgaben sowie professionelle Anwendungen in einem Gerät problemlos ausführen. Das großzügige Displayformat mit einer Größe von 17,3 Zoll hält außerdem mehrere Farboptionen bereit.

Langlebigkeit und zuverlässige Leistung

Als bestes Notebook ist das HP Probook 4730s durch die Verarbeitung mit hochwertigem Metall sehr stabil und damit auch für eine sehr lange Zeit nutzbar. Vor allem das zeitlose Design verspricht Sinn für Geschmack. Die Spritzwassergeschützte Tastatur macht ein flexibles Arbeiten möglich. Weitere Sicherheitsmaßnahmen wie der HP 3D DriveGuard schützt wichtige Daten vor Erschütterungen. Mit dem integrierten HP Power Assistent wird die Energieversorgung optimal verwaltet und die Akkunutzungsdauer verlängert. Der Intel Core i5 2430M ist ein Quadcore Prozessor der zweiten Generation und erledigt mehr als 8 Prozesse gleichzeitig. Ausgestattet ist das Notebook weiterhin mit einer 640 GB großen Festplatte auf der sich Unmengen an Daten speichern lassen. Die 4 GB RAM Speicher ermöglichen auch das Arbeiten an größeren Dateien und Programmen. Vielfältige Prozesse können gleichzeitig ausgeführt werden. Ein integriertes DVD-Laufwerk mit Brennfunktion lässt viel Raum, um Daten zu speichern und Filme ausgiebig zu genießen.

Bestes Notebook mit Sicherheitsfeatures

Das HP Probook 4730s in Fragen der Sicherheit als bestes Notebook bezeichnet werden. Dies wird vor allem durch eine BIOS Authentifizierung gewährleistet, sowie mit der Passwortverwaltung des Credential Managers ermöglicht. Ebenfalls ist eine Laufwerkverschlüsselung integriert. Der Benutzer kann hier nach eigenen Vorgaben das vollständige Sicherheitssystem nutzen und in Anspruch nehmen. Dazu gehört auch die Gesichtserkennung durch HP Face Recognition, mit welche die Anmeldung sehr vereinfacht wird. Darüber hinaus sind all diese Einstellungen sehr übersichtlich zu verwalten.

Viele Multimediafeatures

In dem Paket des HP Probook 4730s ist das moderne Betriebssystem Windows 7 HP enthalten. Als bestes Notebook ist diese Kombination hervorragend geeignet, um zahlreiche multimediale Prozesse durchzuführen. Mit der Software ArcSoft TotalMedia Suite lassen sich Videos bearbeiten, Video- und Audiodateien wiedergeben und erstellen. Ein integrierter HDMI Anschluss ermöglicht die Verbindung zu einem High Definition Monitor. Der SRS Premium Sound ist außerdem in der Lage, Hintergrundgeräusche bei Videokonferenzen zu unterdrücken und damit die Soundqualität erheblich zu verbessern. Die integrierte Webkamera mit 720 Pixeln, sowie das integrierte Mikrofon machen die Kommunikation via Internet angenehm und effizient.

Das HP Probook 4730s ist damit Arbeitstier und Lifestyler in einem Gerät. Ein unbedingtes Muss!

Motorola Xoom 2 – eine Alternative zum Ipad 3?

Das Motorola Xoom 2 gilt als eines der viel versprechenden Tablets, das man in naher Zukunft dauerhaft auf dem Markt vorfinden kann. Es glänzt mit zahlreichen Vorteilen, weist allerdings leider auch den einen oder anderen Nachteil auf. Alles in allem ist aber anzumerken, dass Motorola mit seinem Xoom 2 nichts falsch gemacht hat und dadurch mit Sicherheit schon bald einige Marktanteile dazu gewinnen wird. Denn vor allem das Design des Xoom 2 hat es in sich. Es besticht mit einer geschwungenen Form, einem robusten Material und einer edlen Gesamterscheinung. Auch das Display gilt als einer der Vorzüge, mit dem das Tablet von Motorola der zweiten Xoom-Generation auf ganzer Linie zu überzeugen weiß. Die Größe von 10,1 Zoll sorgt für eine volle Übersichtlichkeit, die das Arbeiten mit dem Tablet deutlich zu vereinfachen weiß.

Gute Connectivity

Wer sich für das Motorola Xoom 2 interessiert, profitiert ferner von einer hochwertigen Technologie, mit der das Tablet daher kommt. Hierzu gehören etwa die Möglichkeit, sämtliche PC Dateien mit Hilfe von MotoCast ohne das Benötigen eines Kabels aufs Tablet zu übertragen sowie die 20-prozentig höhere Leistung gegenüber dem Vorgänger. Letzterer Punkt ist auf die Verwendung eines neuen Dual-Prozessors zurückzuführen. So kommt im Motorola Xoom 2 der 1,2 GHz Dual Core Prozessor zum Einsatz. Jedoch sind dies noch immer keine Spitzenwerte.

Weitere Vorteile, von denen man profitiert, entscheidet man sich für den Kauf des neuesten Streichs, den Motorola auf dem Markt platziert hat, liegen in der Beschichtung, die einen Spritzwasserschutz aufweist und somit sämtlichen Lösungen wie Kaffee, Wasser oder auch Cola entgegen wirkt, sowie in der Akku Leistung, die trotz einiger Testergebnisse in der Praxis völlig ausreichend ist. Allerdings dauert es etwas, bis sich der Akku komplett neu aufgeladen hat (ca. 8 Stunden).

Interessanterweise stand bei Amazon, dass man das Tablet nicht ohne SIM Karte installieren kann. Das ist Käse, denn WLAn reicht völlig aus, und wird bei der Installation des Tablets auch einwandfrei erkannt. Die Verknüpfung mit dem eigenen Google Account geht auch schnell von statten.

Auch positiv wirkt sich aus, dass man eine Hülle in Anspruch nehmen kann, um das Tablet aufzustellen und somit noch besser zu arbeiten.

Die externe Tastatur von Motorola sorgt als sinnvolles Zubehör dafür, dass man mit dem Tablet zügig arbeiten kann, wie es etwa bei Netbooks der Fall ist. Auch für Vielschreiber reagiert die Tastatur verhältnismässig gut, sie wird per Bluetooth einfach an das Tablet gekopppelt. Klappt reibungslos.

Licht und Schatten – manches ist wenig durchdacht beim Xoom 2

Nachteilhaft an der Hülle ist jedoch, dass diese ausgesprochen instabil ist, sodass es auf Dauer mehr als nervend sein kann, sie zu verwenden. Auch gibt es einige Ladeprobleme in dieser Hinsicht. Viele Apps lassen es nicht zu, dass man das Tablet buchstäblich “auf den Kopf stellt”. Das ist jedoch genau das Problem mit dem Micro USB Anschluss. Wenn man mit der Hülle arbeitet, wird dieser genau durch diese verdeckt. Also entweder bequem arbeiten mit externem Zubehör oder aufladen…

Googles Betriebssystem macht gläsern

Weitere Negativpunkte weist das Motorola Xoom 2 in Hinsicht auf die GPS Ortungsdienste auf, die allesamt individuell händisch abgestellt werden müssen. Umgekehrt wäre es deutlich charmanter. Neulich sprach doch Sergej Brin darüber, das Apple und Facebook das freie Internet kaputt machen…ja, wer denn noch? :-)

Die Google Sprachfunktion ist zudem in keinerlei Hinsicht konkurrenzfähig zu jener, die Apple mit Siri aufweist. Das Display spiegelt zudem ausgesprochen stark, was gerade bei Sonneneinfluss sehr nachteilhaft sein kann. Zwar ist die Einrichtung dank Google Android sehr simpel, jedoch findet man lediglich Android 3 beim Motorola Xoom 2 vor.

Mein Fazit nach einem Osterwochenende voller App Download – einen echten Workflow wie auf dem PC gibt es mit den Tablet PC´s noch lange nicht. Es ist mehr eine Ergänzung, selbst mit Zubehör ist es für Businessanwender nach wie vor eine Erweiterung.

 

Marketing, ein kleines Wort das jede Menge Unterbereiche aufweist.

Spricht man von Marketing muss man nicht zwangsläufig immer über die gleichen Maßnahmen sprechen. Das Marketing welches im Internet betrieben wird geht beispielsweise ganz anders von statten als das Marketing von Geschäften die beispielsweise in der ortsansässigen Fußgängerzone zu finden sind. Denn Geschäfte vor Ort haben einen ganz großen Vorteil, hier können Marketingmaßnahmen recht schnell daraufhin analysiert werden ob sie den gewünschten Nutzen bringen oder aber eben nicht. Entsprechend zeitnah kann dann der Inhaber reagieren und die Methodik ändern.

Im Netz zeigt sich meist erst nach einer gewissen Zeit ob die Marketingmaßnahmen einen Erfolg oder aber Misserfolg zu verbuchen haben. Häufig vergeht bis dahin kostbare Zeit die ungenutzt verstreicht. Eine entsprechende Software kann hier in gewissem Maße Abhilfe schaffen. Spezielle Programme für Marketinganalysen können nicht nur den Internetunternehmer sondern auch den Betrieb oder das Geschäft vor Ort effizient unterstützen.

Software liefert wichtige Erkenntnisse

In Zeiten des Überflusses ist eine genaue Beobachtung und Analyse des Markts unabdingbar. Mitbewerber müssen „untersucht“ werden und die eigenen Chancen am Markt müssen gemessen werden. Die Softwareentwickung im Bereich der Marketinganalysen schreitet in der letzten Zeit stark voran und ermöglicht so umfassende Erkenntnisse für das eigene Geschäft oder das geplante Vorhaben zu liefern.

Es muss nicht immer nur unbedingt ein Nischengeschäft sein mit dem man heutzutage Erfolge verbuchen kann. Wichtig ist auch das man genau weiß an welchen Kundenkreis man sich wenden möchte, sich klar über die Alleinstellungsmerkmale ist und seine Dienstleistungen bzw. das eigene Produktportfolio klar definieren kann.

Bei der Suche nach einem entsprechenden Programm sollte man sich Gedanken darüber machen was man von der Software erwartet und welche Anforderungen erfüllt werden sollen. Ein kleiner Rundgang im Internet und ein ausführliches recherchieren über, die am Markt verfügbaren Programme, sollte man nicht versäumen. Denn nur so kann man sicher sein sich für das Produkt zu entscheiden welches den eigenen Anforderungen standhält.

Was sind Google Adwords

Googles Marktanteil in Deutschland liegt bei knapp 90%, nächstgrößter Suchmaschinenanbieter ist Yahoo mit einem Anteil von etwa 3%. Auch durch einen Blick auf Zugriffszahlen von weltweit 150 Millionen Nutzern täglich, erschließt sich die enorme Reichweite, die Google entfaltet. Das Unternehmen kann wie kein zweites Menschen überall und jederzeit erreichen. Es ist deshalb nicht weiter verwunderlich, dass sich das hauseigene Do-it-yourself Werbesystem rasch wachsender Beliebtheit erfreut. Doch wer mit Google Adwords Werbung erfolgreich betreiben will, muss die Funktionslogik des Konzerns verstehen und geschickt beim Formulieren der Anzeigen und Keywords sein.

Was ist die Google Adwords Werbung?

Jeder, der auf die Dienste der Suchmaschine zurückgreift, kennt die Kleinanzeigen am rechten Rand der Ergebnisseiten. Mit ihnen schaffen es auch eher kleinere Webseiten auf der ersten Ergebnisseite zu landen. Sie erhalten somit die Möglichkeit, mehr Leute anzusprechen und mehr Besucher zu gewinnen. Vorteilhaft an diesem System ist vor allem, dass mehr potentielle Kunden für wenig Geld auf die eigene Homepage gelockt werden können, dass die meisten Besucher zielgerichtet auf ihrer Homepage landen (es gibt kaum Streuverluste) und dass man nur zahlen muss, wenn jemand auf die eigene Adwords Werbung klickt.

Wie sind die Anzeigen bei der Adwords Werbung aufgebaut?

Google gliedert die Werbung in Kampagnen, Anzeigengruppen und Anzeigen. Bei der Anzeige handelt es sich um das Basismodul und die eigentliche Werbung. Eine Anzeigengruppe besteht aus mehreren unterschiedlichen Anzeigen innerhalb einer Kampagne. Eine Kampagne ist die übergeordnete Einheit und umfasst eine oder mehrere Anzeigengruppen. Es besteht die Möglichkeit mehrere Kampagnen parallel zu schalten. Zu Beginn ist es ratsam nur eine Kampagne mit nur einer Anzeigengruppe zu starten, um die Übersicht nicht zu verlieren und besser experimentieren zu können.

Wie gestaltet man die Adwords Werbung erfolgreich?

Bevor man eine Anzeige erstellt, sollte man sich Gedanken über die geeigneten Keywords machen, bei deren Eingabe sie erscheinen soll. Die Auswahl der richtigen Schlüsselworte ist ausschlaggebend für den Erfolg der Werbung. Es ist besser, sich bei der Entscheidung nicht auf das eigene Bauchgefühl zu verlassen, da andere Nutzer oft mit ganz anderen Wörtern suchen als man selbst. Abhilfe schaffen Keywordvorschlag-Tools (Google Adwords verfügt über ein eigenes), die passende Synonyme vorschlagen und darüber hinaus auch über Popularität, Kosten und Suchtrends informieren. So lassen sich die effektivsten Keywords ermitteln.

Die Anzeige selbst besteht aus drei Teilen: Überschrift, Anzeigentext, URL. Die Überschrift dient als Blickfang und sollte die Aufmerksamkeit der User erregen, die gesuchte Zielgruppe ansprechen und das Interesse auf das beworbene Produkt oder die Dienstleistung lenken. Um die Klickrate zu erhöhen, sollte ein Schlüsselbegriff in der Überschrift vorkommen. Der Anzeigentext ist idealerweise ansprechend, prägnant und kurz. Es empfiehlt sich, unterschiedliche Textvarianten auszuprobieren, da es absolut illusorisch ist, bei dem knappen zur Verfügung stehenden Raum schon beim ersten Versuch den effizientesten Text zu formulieren. Auch hier sollten wiederum einige Schlüsselwörter integriert werden. Die URL, also die eigene Internetadresse, sollte den Anzeigentext logisch weiterführen. Bei Bedarf kann man ebenfalls verschiedene Domains ausprobieren, um einen möglichst großen Effekt im Hinblick auf die Klickrates zu erzielen.

Netbook Kaufberatung

Netbook Kaufberatung

Der Kauf eines Computers, vornehmlich eines Desktops, war vor einigen Jahren noch relativ leicht zu bewältigen. Es gab eine Handvoll von Keyplayern, die sich den Markt untereinander aufteilten, jedes neue Modell wurde sehnsüchtig erwartet, die Komponenten waren anhand der Produktbeschreibungen recht einfach zu ermitteln und zu verstehen. Mit der Etablierung des Notebooks und dem damit verbundenen technischen Quantensprung in der Computer-Erzeugung hat sich die Situation jedoch schlagartig geändert. Heutzutage beherrscht eine viel größere Zahl an Unternehmen den Bau der tragbaren Rechner, immer komplexere Komponenten tragen zu einer unglaublichen Differenzierung der Modelle bei. Und so sind es nicht mehr nur die Computer-Einsteiger, die einer Netbook Kaufberatung bedürfen, sondern immer häufiger auch bereits erfahrene Anwender, die Hilfe von außen benötigen, um den Überblick über den großen Hardware-Dschungel zu wahren und Fehlkäufe zu vermeiden.

Bis vor Kurzem genügte es, die Welt der Notebooks in die beiden Kategorien Privat- und Business-Notebooks einzuteilen, diese Einteilung greift aber längst schon zu kurz. Zur Erinnerung, erstere stellen die grundlegenden Hardware-Funktionen zur Verfügung, während zweitere merklich leistungsfähiger, wenngleich auch schwerer sind. Dazwischen gibt es nunmehr etliche Nuancen, aber auch gänzliche Weiterentwicklungen wie etwa die Gaming-Notebooks, die bereits vollwertigen Desktops mit enorm hoher Grafikleistung darstellen, dafür aber mit geringer Akku-Leistung aufzeigen. Daneben gibt es aber beispielsweise auch Subnotebooks – eine jüngere Entwicklung – deren Komponenten sehr stromsparend sind, womit eine hohe Akku-Laufzeit garantiert werden kann. Gänzlich neu im Kommen sind hingegen die Tablet-PCs, die wie ein dünnes Heft nahezu überall hineinpassen und an praktischem Handling nicht mehr zu überbieten sind. Diese Geräte eignen sich hervorragend auch für die Generation 50 Plus.

Der Akku und das Iphone – Feuer und Wasser

Ich staunte nicht schlecht als nach ein bisschen Anwendung und 2 vergangengen Tagen der Akku schon wieder komplett geladen werden musste. Mittlerweile jedoch hat apple einen patch herausgebracht, der das Akkuproblem lösen soll. Ist bereits installiert und nachdem ich noch ein bisschen Feintuning vorgenommen habe, läuft jetzt auch der Akku rund. Heute morgen gecheckt, ist noch fast voll.

Sollte es bei dem ein oder anderen hapern mit dem Akku auch nach dem Update, kann das daran liegen dass z.B. die Mails alle 15 min abgerufen werden. Ich hab jetzt auf Stunde umgestellt und werde morgen mal testen wie der Akku dann aussieht.

Zum Gesamthandling, an manchen Stellen stehe ich noch wie der sprichwörtliche Ochs vorm Berg, komme aber langsam rein in die Systematik. Was ich ehrlichgesagt ein wenig vermisse, sind die Widgets vn Android. die Benutzeroberfläche konnte damit z.B mit einer großen Uhr für die ganz Blinden unter uns versehen werden, oder direkt mit der Google Suche. Das Iphone gibt da einen viel geschlosseneren Rahmen vor.

Dennoch, ganz ehrlich – ich überlege ob ich mir auch noch ein IPad zulege. Meine Hauptarbeit verrichte ich sowieso remote auf meinem Server und von daher – why not?

Wer hätte gedacht, das ich noch apple fan werde ;-)

Mein Iphone 4S – die ersten Schritte

Nach einer Wartezeit von moderaten 14 Tagen ist das Iphone 4S endlich da! Da ich bisher mit einem HTC Hero gearbeitet habe, muss ich sagen die Verarbeitung vom Iphone 4S ist deutlich hochwertiger.

Zunächst bin ich am öffnen des SIM Karten Behälters gescheitert. Aus der Zeichnung geht nicht wirklich hervor, das man das Büroklammerartige Ding reinsteckt und reindrückt.

Der Start des Iphone war sehr angenehm, da viele Assistenten die Arbeit abnehmen. Bei Android hat man zwar gefühlt viel mehr Einstellungsmöglichkeiten und ist deutlich freier, jedoch ist mir das wurst. Das Telefon muss funktionieren, und einfach zu handhaben sein. Basteln kann ich außerhalb meiner Arbeitszeit, siehe NAS Box.

Am meisten war ich gespannt auf Siri. Das ist die Sprachsteuerung vom neuen Iphone 4S. Interessanterweise muss man die Sprachsteuerung nicht mal anlernen, man kann auch nuscheln und Siri versteht sehr gut was man möchte.

Wenn man z.B. jemand anrufen möchte – sagt man den Namen und z.B. “Handy” und Siri ruft automatisch die Handynummer an.

Oder, man möchte eine SMS schreiben und diktiert Siri einfach die Nachricht. Kleinere Streuverluste der Wörter sind zu verschmerzen. Ich bin dazu übergegangen, viele Mails direkt Siri zu diktieren und es klappt hervorragend. Die Zeitersparnis dabei ist enorm.

Im nächsten Artikel werde ich mich mit der Synchronisation von Kontakten und dem Kalender etwas ausführlicher beschäftigen. Im Moment stehe ich was das angeht noch etwas im Wald und ärgere mich über den bisherigen (mülligen) Import. Auch die Akkuleistung ist etwas schmerzlich, wobei ich gelesen habe, das Appla daran arbeitet.

 

 

 

NAS Boxen – Datensicherung und Verwaltung im Netzwerk

Eine Nasbox (“Network Attached Storage”) ist ein intelligenter Computer, der überall im Netzwerk angeschlossen werden kann, unabhängig von Applikations-Servern und Netzwerk. Sie ist sehr nützlich, um Dateien zu speichern und sie autorisierten Benutzern zugänglich zu machen. NAS-Technologien gewinnen rasant an Popularität, da Nasboxen ausgezeichnete Gerät sind, um Dateien zwischen mehreren Computern zu teilen. Da die Nasbox über eine eigene IP-Adresse verfügt, kann sie direkt von den Nutzern abgerufen werden. Darüber hinaus ist sie sehr einfach zu installieren, zu konfigurieren und zu verwalten. Diese Technologie kann einfach von kleinen und mittelständischen Unternehmen verwendet werden.

Nasboxen bietet eine Fülle von Vorteilen. Diese Technologie ist sehr nützlich als allgemeiner zentraler Speicherort für Client-Computer, gerade wenn es einen riesigen Pool an Daten gibt. Der wichtigste Markt dieser Technologie ist der Consumer-Markt, der sich mit riesigen Mengen von Multimedia-Daten befasst. In jüngster Zeit hat sich der Preis der Nasboxen deutlich nach unten bewegt. Dies hat zu einer erhöhten Nachfrage aus dem Heim-Consumer-Markt geführt. Die wichtigsten Vorteile dieser Technologie sind schneller Datenzugriff, problemlose Konfiguration, einfachere Administration und noch vieles mehr. Hier beschreiben wir die verschiedenen Vorteile einer Nasbox.

Leicht einsetzbar

Einer der wichtigsten Vorteile einer Nasbox ist, dass sie sehr leicht und sehr schnell eingesetzt und konfiguriert werden kann. Darüber hinaus sind keine vertieften IT-Kenntnisse erforderlich, um diese Technologie zu installieren (sofern man das Ding nicht zum kompletten Fileserver mit ADS umbauen will) ;-) .

Die Technologie unterstützt auch heterogene Umgebungen. Die Konfiguration ist nicht vergleichbar mit der eines herkömmlichen Servers. Im Gegenteil, die Konfiguration ist deutlich einfacher. Im ersten Schritt mauss man der NAS Box eine IP-Adresse zuweisen (vorteilhafterweise werden die Boxen bereits mit default Werten ausgeliefert). Und schließlich noch einige Umwelt-Einstellungen spezifizieren. Dann ist der Datenspeicher schon zum Einsatz bereit. Für eine weitere Vereinfachung stehen verschiedene Konfigurationsassistenten und andere benutzerfreundliche Tools zur Verfügung.

Im Klartext, Anschluss an den Hub/Switch oder Router, und per Browser ansteuern und bequem konfigurieren.

Wirksamkeit und Zuverlässigkeit

Dies wird durch spezialisierte Hard- und Software-Komponenten und ein optimiertes Betriebssystem erreicht, wodurch Nasboxen für eine effiziente System-Performance stehen. Sie sind physikalisch vom Netzwerk-Server getrennt. Dieses Feature ist hilfreich, um Bandbreiten-Engpässe zu vermeiden und ermöglicht auch, dass das gesamte Netzwerk effizienter betrieben werden kann. Die Nasbox arbeitet unabhängig vom Netzwerk-Server. Auf den Datenspeicher kann auch bei Netzwerk-Server-Ausfällen zugegriffen werden.

Viel größere Flexibilität

Diese Technologie kann von verschiedenen Clients und Servern verwendet werden. Das ist wie ein freigegebenes Netzwerk-System, auf das von allen Benutzern zugegriffen werden kann. Dies ist nützlich, um den Datenspeicher auf Grundlage von gemeinsamen und tatsächlichen Bedürfnissen zu nutzen. Man kann das System an einen neuen Server anschließen, um seinen Speicherplatz zu erweitern. Wenn der zusätzliche Speicherplatz durch das Netzwerk erkannt wird, wird er sofort zur Verfügung stehen.

Geeignet für Businessanwendungen

Es gibt viele kleine und mittlere Unternehmen, die kein spezielles IT-Personal beschäftigen. Wenn Datenspeicher-Systeme kompliziert zu pflegen und bereitzustellen sind, haben viele kleine Unternehmen Schwierigkeiten, das Datenspeicher-System zu verwalten. Das wird mit hoher Wahrscheinlichkeit zu katastrophalen Verlusten von kritischen Daten führen! Daher ist es sehr wichtig, dass Sie sich bei Ihrem Unternehmen für eine effektive Lösung entscheiden, die Ihnen Zuverlässigkeit, Flexibilität und einfache Bedienung bietet.

Schutz von Daten mit RAID Systemen

Es kann katastrophale Datenverluste durch Festplattenfehler geben. Doch mit der Installation von RAID-Systemen (“Redundant Array of Independent Disks”) können Sie die geschäftskritischen Daten Ihres Unternehmens schützem. Nasboxen unterstützten RAID-Systeme, was sehr nützlich ist, um kritische Daten zu speichern.

Unzählige Vorteile lassen Nasboxen gegenüber anderen Speichermedien hervorstechen. Sie bieten ein flexibles und effizientes Datenspeicher-System, unabhängig von Applikations-Servern und Netzwerken.

Das Iphone 4s – Siri und weitere coole Features

Viele Branchenkenner waren ja der Ansicht, dass Apple mit dem iPhone 4s ein komplettes Redesign des iPhone 4 auf den Markt bringen würde. Manches deutete auch darauf hin: Erstens der absolut ungewöhnliche Zeitpunkt der iPhone-Vorstellung (Oktober anstelle der traditionellen Frühsommer-Vorstellung). Dieser lange Zeitraum zeigte angeblich, dass eine völlig neue Überarbeitung im Gange sei. Dann war da noch die bevorstehende Einführung von iOS 5, ein vollkommen neues Betriebssystem für iPhones. Daher würde ein ganz neues iPhone bestimmt mit dem komplett neuen Betriebssystem ausgeliefert werden!

Apple widerlegte all diese Gerüchte mit der Einführung des iPhone 4S. Genau wie das 3GS im Vergleich zum 3G ist das iPhone 4S ein schrittweiser Wechsel vom iPhone 4, und es sieht fast identisch aus. Was hat sich nun beim iPhone 4S im Vergleich zum iPhone 4 verändert? Oberflächlich betrachtet scheint es, als wenn die meiste Hardware auf dem iPhone 4S die gleiche wie auf dem 4er ist. Beide haben fast genau die gleichen Abmessungen und das gleiche Gewicht, und beide haben eine Bildschirmdiagonale von 3,5 Zoll. Beide haben auch ein kantiges Design mit einer einfachen Home-Taste auf der Vorderseite des Geräts. Wenn Sie jedoch ein wenig genauer hinschauen, werden Sie erkennen, dass das iPhone 4S eine ganze Menge mehr unter der Haube hat als das iPhone 4 – Dank des A5 Dual-Core-Prozessor auf dem 4S. Apple behauptet ja, dass damit Web-Seiten bis zu fünf Mal schneller geladen werden als auf dem aktuellen iPhone 4 – eine beindruckende Verbesserung! Und diese geballte Rechenleistung überträgt sich auch auf andere Bereiche: So werden Apps schneller heruntergeladen, installiert und geladen, und die Navigation ist noch reaktionsfähiger als auf dem iPhone 4. Es gibt auch eine enorme Verbesserung in der Digicam, die Apple in das iPhone 4S gepackt hat. Wenn es um erstklassige Kameratechnologien geht, hat Apple gegenüber anderen Smartphone-Unternehmen wie Samsung bislang stets den Kürzeren gezogen. Mit dem iPhone 4S ist das nicht mehr der Fall. Mit einer brandneuen und stark verbesserten Linse können auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch fabelhafte Fotos gemacht werden. Apple erweiterte auch die Auflösung von 5 auf 8 Megapixel und fügte noch den Touch-Fokus und die verzögerungsfreie Fotoaufnahme hinzu, so dass Ihr Foto genau dann geschossen wird, wenn Sie den Auslöser drücken. Apple hat auch große Verbesserungen bei den Videoaufnahmen umgesetzt: Nun kann man noch detailreichere Aufnahmen in einer HD-Auflösung von 1080p machen, statt bislang 780p auf dem iPhone 4. Das 4S hat endlich auch eine Video-Stabilisierung – so werden automatisch die kleinen Sprünge und Wackler korrigiert, die Möchtegern-Filmemacher bei der Aufnahme mit dem iPhone so sehr geplagt haben. Zwar setzt Apples das iOS 5 auf dem iPhone 4 und dem iPhone 4S ein, es gibt aber ein paar Features, die man nur auf dem 4S finden kann. Am Bemerkenswertesten ist wohl “Siri”, die Voice-Command-Center-Steuerung, die Ihr iPhone in eine persönliche Sekretärin verwandelt (worauf ich ganz besonders neugierig bin ob das was taugt). Obwohl Sprachanwahl nichts Neues für ein Smartphone darstellt, ist Siri ein bisschen anders. Durch den schnellen A5-Prozessor ist die Reaktionszeit verblüffend gering, und es werden eine komplexe Reihe von Algorithmen verwendet, um die relevanten Anwendungen für die Durchführung der Aufgabe auszuführen. Wenn Sie dem Apple-Promo-Video Glauben schenken wollen, müssen Sie einfach nur fragen: “Brauche ich einen Regenschirm?” Und das iPhone 4S wird Ihnen beispielsweise antworten: “Es wird sonnig heute.” Sie können sogar die Spracheingabe benutzen, um Termine im Organizer zu verschieben und SMS-Nachrichten zu versenden. Im iPhone 4S steckt also ein sattes Mehr an Benutzerfreundlichkeit!

Das sind die signifikantesten Unterschiede zwischen dem 4S und dem iPhone 4. Ich bin gespannt wann es eintrifft. Der Telekom Mensch meinte ja das es ca. 14 Tage dauern wird, glaub ich jedoch nicht dran. Bei der Masse an Vorbestellungen wird sich das wohl noch ein wenig in die Länge ziehen…

Hallo Welt!

Neuer Blog neues Glück – worum geht es hier? Ich arbeite seit mehr als 12 Jahren in der IT und beschäftige mich auch hobbymässig sehr gerne mit Technik. Meine neueste Errungenschaft ist eine NASBox die mir das Thema der Datenverwaltung doch sehr erleichtert. Dazu später mehr.

Ich will in diesem Blog über Mobiltelefone, Computer, Notebooks, Prozessoren und all sowas schreiben. Meinen ersten Artikel widme ich meinem scheidenden HTC Hero, denn ich werde in wenigen Wochen Besitzer eines Iphone 4S.

Ja, ich kehre Google den Rücken und welchsel zu Apple. Warum? Hat sich so ergeben, es gab diverse Bekannte die in letzter Zeit zu Apple Produkten pilgerten und damit mehr als zufrieden sind. So what, probiere ich also auch mal das Iphone 4 S aus.

Aber dazu mehr wenn es da ist.